Melisse

Pe-Ch's Kräuterseite

-- - - - - - - - - - - - Auf diesen Seiten stelle ich Euch die Kräuter vor die ich auf der Terasse habe und für was ich sie verwende.- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Basilikum

Datum - Zeit

News

Kräuter

Über Uns

Unsere Seiten

Deine IP :


Thymian


Thymian heißt botanisch

Thymus vulgaris

Verbreitung

Wächst wild im Mittelmeerraum, ist aber im übrigen Europa schon lange eingebürgert. Er bevorzugt trockene, sonnige Plätze zwischen Felsen und Schotterhalden.

Beschreibung

Kleiner Strauch, 20 bis 30 cm hoch, mit einem kräftigen Wurzelsystem, aus dem sich ein stark verzweigter Stengel entwickelt. Dieser ist im unteren Bereich verholzt und mit einer aschgrauen Rinde umgeben. Die Zweige wirken durch die dichte Beharrung weiß. In den Achseln der Blätter treiben kurze, laubreiche Zweige aus.

Thymian bleibt auch im Winter grün. Er braucht einen Standort mit voller Sonne und gedeiht auf mageren Böden am besten. In harten Wintern braucht er Frostschutz. Die Bienen bevorzugen seine Blüten.

Sammelgut(Droge)

Die blühenden Sproßspitzen.

Sammelzeit

Die Sproßspitzen werden während der Blütezeit von Mai bis Juli etwa 5 bis 10 cm unterhalb der Blüte abgeschnitten, wobei zu beachten ist, das die verholzten Teile zurückbleiben.

Aufbewahrung

Das Sammelgut an einem schattigen, luftigen Ort auf einem Blatt Papier trocknen, da es leicht die Blätter verliert. Man kann auch die Spitzen ausklopfen und die Blüten und Blätter, nachdem die Stiele entfernt wurden, trennen. In Glas- oder Porzellangefäße aufbewahren.

Eigenschaften

aromatisch, verdauungsfördernd, reinigend, balsamisch, hustenlindernd, antikatarrhal, antiseptisch, anregend, ableitend

Anwendung

Küche
Pizza,Tomaten, Suppen, Soßen, Salaten, zu kräftigem Fleisch, zu Kohlgerichten sowie in Quarkmischungen.

Zubereitung


* Tee
2 Teel. Thymiankraut mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen und abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse trinken.

Man kann den Tee mit Honig süssen, um die Wirkung noch zu verstärken.

Diesen Tee trinkt man in kleinen Schlucken und lässt auch den Dampf des Tees auf sich wirken.

* Senf
15 g Thymian sehr fein hacken und mit 50 g Mehl, 75 g Senfpulver, 25 g Puderzucker, 4 Teel. Salz und 100 ml Weißweinessig zu einer Paste verreiben. In Gläser abgefüllt ist er im Kühlschrank zu lagern.

* Öl (Verwendung)
10 Tropfen ätherisches Thymianöl (Apotheke) mit 20 ml Mandel- oder Sonnenblumenöl verdünnen. Die Brust damit einreiben - hilft bei Infektionen im Brustraum.

* Bad
100 g Thymiankraut mit 1 Liter Wasser aufkochen. Abseihen und zum Badewasser dazugeben.

Arten

  • Goldthymian
  • Silberthymian
  • Orangenthymian
  • Zitronenthymian
  •  

    ......

    Wichtiger Hinweis:

    Auch Hausmittel können Nebenwirkungen haben und sind nicht generell für jeden geeignet. So sollen Basilienkraut-Zubereitungen aufgrund des hohen Estragolgehaltes des ätherischen Öls bei Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglingen und Kleinkindern sowie über längere Zeiträume nicht angewendet werden. Da die Wirksamkeit nicht belegt ist und aufgrund der Risiken kann eine therapeutische Anwendung nicht vertreten werden. Sprechen Sie deshalb vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Apotheker.


    Quelle:
    http://


    Bücher könnt ihr, wenn ihr wollt über diesen Link bestellen.



    Firefox Seitwert

    Bitte schicken Sie eine kurze E-mail an webmaster[a]pe-ch.de, wenn Sie Fragen zum Inhalt haben.
    Copyright © 1999- Pe-Ch
    Update am - 11.03.12 - 6.05 kb