Melisse

Pe-Ch's Kräuterseite

-- - - - - - - - - - - - Auf diesen Seiten stelle ich Euch die Kräuter vor die ich auf der Terasse habe und für was ich sie verwende.- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Basilikum

Datum - Zeit

News

Kräuter

Über Uns

Unsere Seiten

Deine IP :


Dill


Dill heißt botanisch

Anethum graveolens

Verbreitung

Südeuropa, Vorderer Orient;von Ägypten, Griechen und Römern schon genutzt.

Beschreibung

einjährig; typischer angenehm würziger Geruch;
Samen schmecken kümmelartig.
Hohe Stängel, fein gefiederete Blätter, gelben Doldenblüten

Anbau

sonnig;warmer, humoser, genügend kalkhaltiger Boden
von April bis Mai ins Freilöland säen.

Sammelgut(Droge)

frische Blaätter bis zum Herbst;
Blüten zum einwecken von Gurken verwenden
Dolden schneiden wenn sie braun werden

Sammelzeit

bis Herbst

Aufbewahrung

einfrieren möglich

Wirkung

Dillsamen - Tee wirkt wärmend und lindert Blähungen

Anwendung

Für Gurken, Salate, Quark, Kräuterbutter und zu Fisch

Zubereitung

Sie brauchen:

  • ....

......

Wichtiger Hinweis:

Auch Hausmittel können Nebenwirkungen haben und sind nicht generell für jeden geeignet. So sollen Basilienkraut-Zubereitungen aufgrund des hohen Estragolgehaltes des ätherischen Öls bei Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglingen und Kleinkindern sowie über längere Zeiträume nicht angewendet werden. Da die Wirksamkeit nicht belegt ist und aufgrund der Risiken kann eine therapeutische Anwendung nicht vertreten werden. Sprechen Sie deshalb vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Apotheker.


Quelle:
http://


Bücher könnt ihr, wenn ihr wollt über diesen Link bestellen.



Firefox Seitwert

Bitte schicken Sie eine kurze E-mail an webmaster[a]pe-ch.de, wenn Sie Fragen zum Inhalt haben.
Copyright © 1999- Pe-Ch
Update am - 13.06.11 - 3.99 kb